Afrika

Afrikanische Länder

Landesflagge Ägypten Landesflagge Algerien Landesflagge Angola Landesflagge Äquatorialguinea Landesflagge Äthiopien Landesflagge Benin Landesflagge Botswana Landesflagge Burkina Faso Landesflagge Burundi Landesflagge Demokratische Republik Kongo Landesflagge Dschibuti Landesflagge Elfenbeinküste Landesflagge Eritrea Landesflagge Gabun Landesflagge Gambia Landesflagge Ghana Landesflagge Guinea Landesflagge Guinea-Bissau Landesflagge Kamerun Landesflagge Kap Verde Landesflagge Kenia Landesflagge Komoren Landesflagge Kongo Landesflagge Lesotho Landesflagge Liberia Landesflagge Libyen Landesflagge Madagaskar Landesflagge Malawi Landesflagge Mali Landesflagge Marokko Landesflagge Mauretanien Landesflagge Mauritius Landesflagge Mayotte Landesflagge Mosambik Landesflagge Namibia Landesflagge Niger Landesflagge Nigeria Landesflagge Réunion Landesflagge Ruanda Landesflagge Sambia Landesflagge São Tomé und Príncipe Landesflagge Senegal Landesflagge Seychellen Landesflagge Sierra Leone Landesflagge Simbabwe Landesflagge Somalia Landesflagge St. Helena Landesflagge Südafrika Landesflagge Sudan Landesflagge Swasiland Landesflagge Tansania, Vereinigte Republik Landesflagge Togo Landesflagge Tschad Landesflagge Tunesien Landesflagge Uganda Landesflagge Westsahara Landesflagge Zentralafrikanische Republik

Auf einen Blick

Fläche:
30.370.000 km²
Oberfläche:
5.90 % der Erde
Bevölkerung:
922.011.000
Bevölkerung:
14.20 % der Erde
Bevölkerungs-
dichte:
30 Einwohner/km²
 

Last-Minute-Reisen mit Preisvergleich

 

Spezialisierte Reisebüros

Urlaub in Afrika

Giraffenfamilie im Akagera-Nationalpark © www.rwandatourism.com

Der Traum von Afrika. Urlaub am schwarzen Kontinent übt große Faszination aus. Nationalpark, Safari, Pyramiden, einzigartige Kulturen, Tier- und Pflanzenwelten ... Afrika zieht Urlauber in seiner Bann wie kaum eine andere Reisedestination.

Afrika wird von der kulturellen Vielfalt seiner unzähligen Völker, dem Erbe des Kolonialismus, den Folgen der extremen Armut weiter Teile der afrikanischen Bevölkerung sowie dem aktuellen Bemühen, Afrikas Marginalisierung in vielen Bereichen zu überwinden und nachhaltige Lösungen für seine zahlreichen Probleme zu finden. Afrika ist im Norden vom Mittelmeer, im Westen vom Atlantik, im Osten vom Indischen Ozean und dem Roten Meer umgeben. Die Sahara teilt den Kontinent in das hauptsächlich von Arabern bewohnte Nordafrika und das subsaharische Afrika (Schwarzafrika).

Afrika Urlaub - eine unglaubliche Vielfalt

Die Vielfalt des Kontinentes ist schwer zu überbieten. Da sind die Pyramiden in Ägypten, die endlose Sandwüste Sahara, die boomenden Städte Johannesburg und Kapstadt in Südafrika, der Zauber von 1001 Nacht in Marokko und natürlich die unvergleichliche Naturschönheit und Tierwelt, etwa in Kenia.

In Afrika lässt es sich das Leben der Pharaonen nachvollziehen und Pyramiden wie die Sphinx sehen, die von einer regen Geschichte zu berichten haben. Marokko bietet orientalischen Flair und Anmut, den man nur aus Märchen kennt. Eine Badeurlaub in Tunesien oder Ägypten am Roten Meer ist eine Alternative zu den klassischen Badedestinationen Griechenland und Spanien. Daneben bietet tunesien arabische Geist und Kunst- und Kulturschätze, sodass auch abseits der Strände Kultururlaub gemacht werden kann.

Safari Afrika

Afrika zieht Besucher vielfach allein wegen der Möglichkeit an, auf einer Safari Tiere in freier Wildbahn zu sehen, die man ansonsten nur aus Zoos oder dem Fernsehen kennt. Die Vielfalt an Huftieren (Afrikanischer Büffel, Breitmaulnashorn, Nilpferd, Antilope, Giraffe), Raubtieren (Löwe, Leopard, Gepard, ...) oder aber Elefanten und Primaten (Schimpanse, Gorilla) ist weltweit einzigartig. Diese Tiere kann man in der Regel in einem der zahlreichen Nationalparks im östlichen bzw südlichen Afrika (Botswana, Ghana, Kenia, Namibia, Sambia, Simbabwe, Südafrika, Tansania, Uganda, ...) beobachten. Im europäischen Kolonialzeitalter in Afrika standen stand der Begriff Safaris für Jagdreisen, bei denen es vor allem um das Erlegen der Big Five ging. Früher waren eine Afrika Safari gleichbedeutend mit einer Jagd auf Big Five (Büffel, Elefant, Löwe, Leopard und Nashorn), die dadurch am Rande des Aussterbens standen bzw stehen. Heute ist eine Safari in Afrika im Wesentlichen nur noch eine Fotosafaris, zumal ein Jagdausflüge verboten bzw stark reglementiert sind.

Afrika Sprache

In Afrika werden über 2000 eigenständige afrikanische Sprachen gesprochen. Von diesen gelten rund 50 als größere Sprachen. Die wichtigsten davon sind Swahili, Hausa und Fulbe. Die ehemaligen Kolonialsprachen Englisch, Französisch, Portugiesisch, Spanisch, Italienisch und Deutsch, Niederländisch(Afrikaans) werden vielerorts noch heute gesprochen. Bei einem Urlaub in Afrika sollte man also - je nach Land - mit Englisch oder Französisch gut durchkommen.

Last Minute Urlaub Afrika - Natururlaub und Kultururlaub

Afrika ist erfüllt von grenzenloser Schönheit und unberührter Natur. Zahllose National- und Safariparks bewahren das wilde Afrikas und schützen die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt. Die einmalige Flora und Fauna ist auch einer der wichtigsten Gründe, warum es viele Menschen auf den schwarzen Kontinent zieht. Die uralte Kultur und Geschichte, die in vielen urvolksnahen Stämmen noch heute lebendig ist, trägt auch das ihrige dazu bei, dass ein Last Minute Urlaub Afrika immer en vogue ist. Warum ist das so wird vielfach gefragt. Wo liegt der tiefere Hintergrund? Nun, in Afrika liegt die Wiege der Menschheit und zu diesem Anbeginn zieht es uns einfach immer wieder, wenn wir einmal dort waren. In Afrika sehen Sie die Welt mit anderen Augen!

Werbung