Landesflagge Kap Verde

Kap Verde

Auf einen Blick

Hauptstadt:
Praia
Amtssprache:
Portugiesisch
Währung:
Escudo
Kontinent:
West-Afrika
 

Navigation

Last-Minute-Reisen mit Preisvergleich

 

Spezialisierte Reisebüros

[ Alle Reisebüros anzeigen ]

Weiterführende Links

In den Weiten des Atlantik...

Ein aktiver Vulkan, hohe Berge mitten im atlantischen Ozean, ein Hort der Literatur und des Tanzes - die Insel der Kap Verde bieten ein reiches Programm für viele Wünsche.

 

Lage, Bevölkerung

Die Kap Verden waren bei ihrer Entdeckung unbesiedelt. Die Inseln waren eine Kolonie Portugals und die Portugiesen brachten die ersten Sklaven von Westafrika auf die Inseln, deren Nachfahren die heutigen Bewohner sind. Zwischen 600 und 800 Kilometer westlich von Afrika gelegen, haben die Kap Verden keine direkten Nachbarn. Die Insel liegt auf einem vulkanischen Sockel vor dem Kontinent, ähnlich wie Gran Canaria, welches zu Spanien gehört.

 

Erreichbarkeit

Es gibt keine Fährverbindungen vom afrikanischen Festland, die Inseln sind nur mit internationalen Flügen zu erreichen. Flughäfen befinden sich auf den Inseln Sal und Saontiago.

 

Besonderheiten

Die Insel eignet sich für Individualtourismus, sowohl als auch für jene die nur am Strand entspannen wollen. Was sich jedoch keiner entgehen lassen sollte, ist die Liebe zum Feiern der Bewohner. Die Kap Verden verfügen über eine eigen Musiktradition und einen eigenen Tanzstil - der Funana. Zudem gilt es als Hochburg der afrikanischen Literatur.

 

Reisezeit

Von August bis November fällt auf den Kap Verden der Winterregen, der von heftigen Passatwinden und Orkanen begleitet werden kann. Die beste Reisezeit ist zwischen Dezember und Juli.

 

Werbung