Landesflagge Komoren

Komoren

Auf einen Blick

Hauptstadt:
Moroni
Amtssprache:
Arabisch
Währung:
Franc
Kontinent:
Ost-Afrika
 

Navigation

Spezialisierte Reisebüros

[ Alle Reisebüros anzeigen ]

Das verstecke Tropenparadies

Die Komoren liegen im südlichen Afrika, haben jedoch kulturelle Einflüsse aus Indien, Europa und der arabischen Welt.

Lage

Die Komoren sind eine Inselgruppe im indischen Ozean zwischen Madagaskar und dem afrikanischen Kontinent. Die „Inseln des Mondes" umfassen die Insel Mayotte, Grande Comore, Anjouan und Mohéli.

 

Urlaub Komoren

Die Inseln sind von einer üppigen Vegetation geprägt, die von der abgelagerten Vulkanasche herrührt. Die weiße Strände, tropische Früchte und die Gastfreundschaft der Bewohner machen es leicht die Seele baumeln zu lassen. Die durchschnittliche Temperatur beträgt auf den Komoren ganzjährig 25°Celsius! Ohne Französischkenntnisse ist jedoch die Verständigung auf den Komoren schwierig. Bei einem längeren Aufenthalt, können sie einen Französischkurs belegen.

 

Verhalten

Die Komoren sind stark islamisch geprägt. Daher sollten sie kurze Hosen, ausgeschnittene Kleider und Miniröcke in der Stadt, sowie den Konsum von Alkohol in der Öffentlichkeit vermeiden.

 

Highlights

Die Komoren sind ein Paradies für alle Naturliebhaber. Auf Dschungeltrips können sie mit etwas Glück den Mongozmaki, eine endemische Halbaffenart sichten und beim Tauchen in den Korallenriffen des indischen Ozeans vor den Komoren schwimmt heute noch der Quastenflosser, welcher bis 1938 nur als Fossil bekannt war!

Werbung