Landesflagge Libyen

Libyen

Auf einen Blick

Hauptstadt:
Tripolis
Amtssprache:
Arabisch
Währung:
Dinar
Kontinent:
Nord-Afrika
 

Navigation

Spezialisierte Reisebüros

[ Alle Reisebüros anzeigen ]

Reisen und Urlaub in Nordafrika

Libyen besteht zum größten Teil aus Wüste. Doch inmitten von viel Sand, können sie alte Städte, verborgene Ruinen und prächtige Oasen entdecken.

 

Lage

Libyen ist ein Staat in Nordafrika der ans Mittelmeer, sowie die Staaten Tunesien, Algerien, Niger, Tschad, Sudan und Ägypten grenzt.

 

Urlaub Libyen

Nach der politischen Isolation im Land, spielt Tourismus in Libyen noch keine Rolle. Dies kann sich bald ändern, denn das Land bietet traumhafte Landschaften, jedoch keine Flüsse! Libyen ist das einzige Land der Welt, in dem es keinen ständigen Fluss gibt. Es gibt nur bei Regenzeit Wadis, die sich mit Wasser füllen. Bei lagern in Wadis ist Vorsicht geboten, da sich Reisende so in Lebensgefahr begeben können. Ironischerweise, sind schon manche auf diese Weise in der Wüste ertrunken.

 

Erreichbarkeit Libyen

Die Hauptstadt Tripolis ist die einzige Destination, zu der internationale Flüge verkehren. Von Tripolis aus, können sie per Inlandsflug das Land weiter bereisen. Die libysche Airline Afriqiyah Airways fliegt afrikanische Länder an und bietet Charterflüge von Tripolis nach Frankfurt.

 

Libyen entdecken

Mehrere historisch kulturelle Stätte zählen in Libyen zum UNESCO Weltkulturerbe: die Ruinen von Leptis Magna, Sabratha und Kyrene, die Felsmalereien von Tadrat Acacus sowie die Altstadt von Ghadames.

In Libyen herrscht Rechtsverkehr. Daher ist es kein Problem, sich ein Mietauto zunehmen. Es gibt auch ausgebildete Guides für Sahara Touren. Ob mit oder ohne Guide, eine Tour in die Sahara sollten sie nicht verpassen. Jedoch werden sie dazu von den Behörden einen so genannten Wüstenpass benötigen. Dieser dient auch ihrer eigenen Sicherheit!

 

Reisesicherheit

Seit der Festnahme von Hannibal Gaddafi im Juli 2008 kam es zu Spannungen zwischen der Schweiz und Libyen. Schweizer Bürgern wird von Reisen nach Libyen abgeraten.

Werbung