Landesflagge Armenien

Armenien

Auf einen Blick

Hauptstadt:
Jerewan
Amtssprache:
Armenisch
Währung:
Dram
Kontinent:
West-Asien
 

Navigation

Spezialisierte Reisebüros

[ Alle Reisebüros anzeigen ]

Weiterführende Links

Armenien

Werbung

Land der Berge und Burgen


Armenien hat eine lange Geschichte des Christentums, dessen Spuren sie auf ihrer Reise nachgehen können.

Lage

Armenien liegt im Gebirge des Kaukasus. Es ist umschlossen von Georgien, Aserbaidschan, dem Iran und der Türkei.

 

Urlaub Armenien

Armenien ist als Reisland beliebt bei Personen, die an Geschichte interessiert sind. Lange Zeit galt der Kaukasus als Grenze Europas, heute gibt es zu dieser Teilung geteilte Meinung. In Armenien gibt es viel interessante Architektur, deren Bau aufgrund von Korruption leider nur langsam vorankommt. Eine beliebte Art in Armenien Urlaub zu machen, ist eine Reise zu alten Schlössern und Klöstern.
Armenisch ist eine Sprache, die eine eigene Schrift besitzt. Die Versionen der Bibel auf Armenisch ist eine der ältesten Europas, da Armenien eine eigenen Auslegung des Christentums hat. Die christlich-orientalische Kirche ist in Armenien nach wie vor die Religion der Mehrheit, daher finden sie im ganzen Land verstreut Klöster der sogenannten „Armenisch Apostolischen Kirche". Besonders schön ist das Kloster Chorivirap am Berg Ararat gelegen. Ebenso wie das Kloster Geghart. Die Tradition des Christentum hat in Armenien eine lange Geschichte. Diese reicht ins Jahre 301 zurück, in dem es zur Staatsreligion erhoben wurde. Diesen Schritt unternahm Armenien als erstes Land der Welt!

 

Exkurs: Armenische Diaspora

Unmittelbar mit Armenien in Verbindung steht seine Diaspora. Diese umfasst zum Teil neu Ausgewanderte, jedoch zum größten Teil Emigranten zur Zeit des ersten Weltkriegs. Es handelte sich dabei um Flüchtlinge nach der Vertreibung und dem Völkermord an den Armeniern durch das Osmanische Reich. Der Völkermord ist von türkischer Seite nicht als Genozid anerkannt. Seien sie deshalb vorsichtig wenn sie auf ihrer Armenien Reise auf dieses Thema zu sprechen kommen!

 

In Armenien Einreisen

Um in Armenien einreisen zu können benötigen sie ein Visum, welches sie übers Internet vorbestellen können, oder auch einfach am Einreiseschalter des Flughafens erwerben. Das Visum ist für die Dauer von 21 Tagen gültig und wird sie 60 US$ kosten.
Um in Armenien vorwärts zu kommen, sollten sie sich einige Brocken Armenisch aneignen oder zumindest etwas Russisch lernen. Mit Englisch und anderen Westeuropäischen Sprachen werden sie zumindest bei der älteren Bevölkerung meist auf taube Ohren stoßen.

 

Werbung