Landesflagge Aserbaidschan

Aserbaidschan

Auf einen Blick

Hauptstadt:
Baku
Amtssprache:
Azeri
Währung:
Manat
Kontinent:
West-Asien
 

Navigation

Spezialisierte Reisebüros

[ Alle Reisebüros anzeigen ]

Weiterführende Links

Weder Europa, noch Asien

In Aserbaidschan werden ihre Reiseerfahrungen auf die Probe gestellt.

 

Lage

Aserbaidschan liegt wie Georgien und Armenien im Kaukasus. Jedoch nimmt dort die Bevölkerung eher zu als ab, im Gegensatz zu Georgien. Nachbarstaaten von Aserbaidschan sind Russland, Georgien, Armenien, die Türkei und der Iran, in dem viele Aserbaidschanisch Sprechende leben.

 

Information Aserbaidschan

Reisen in Aserbaidschan kann durchaus gefährlich sein. Vor allem vor Reisen in die Region Berg-Karabach wird abgeraten, genau so wie in die Bezirke des Südwesten, da sich dort die Waffenstillstandslinie befindet.

 

Urlaub Aserbaidschan

Aserbaidschan ist touristisch wenig erschlossen. Erst in den letzten Jahren werden Hotels gebaut. Jedoch kann es als Reiseland, vor allem für Individualreisende, sehr interessant sein. Die Kultur ist weder wirklich Europäisch, noch ganz Asiatisch. Baku, die Hauptstadt des Landes, ist in den letzten Jahren zur boomenden Metropole geworden, ihr historischer Stadtkern UNESCO Weltkulturerbe. Der Kulturerbe Status soll die rasante Entwicklung etwas zügeln, denn keine Stadt am Kaukasus ist so sehr im Wandel begriffen wie Baku: Steinhäuser stehen neben Wolkenkratzern und die neusten Mercedesmodelle warten ungeduldig auf vorbeiziehende Schafherden.
Am beschaulichsten wird ihre Aserbaidschan Reise an der Küste des Kaspischen Meeres sein. Lenkeran ist eine kleine Stadt die für ihre Blumen bekannt ist, in der Umgebung der Stadt Masalli entdecken sie eine herrliche Aussicht. Doch wohin auch immer sie reisen, sie sollten im Hinterkopf behalten, dass sie in einem muslimisch geprägten Land unterwegs sind; d.h. vermeiden sie kurze Hosen als Mann und ausgeschnittene Kleider als Frau und generell lautes Verhalten in der Öffentlichkeit.

Werbung