Landesflagge Malaysia

Malaysia

Auf einen Blick

Hauptstadt:
Kuala Lumpur
Amtssprache:
Bahasa, Melau
Währung:
Kontinent:
Südost-Asien
 

Navigation

Last-Minute-Reisen mit Preisvergleich

 

Spezialisierte Reisebüros

[ Alle Reisebüros anzeigen ]

Weiterführende Links

Zwei Staaten in Einem

Urlaub auf Malaysia kann so unterschiedlich sein, wie das Land selbst. Das urbane Festland um Kuala Lumpur ist der Technologische Gegensatz zum dichten Dschungel auf der Insel Borneo.

Lage

Malaysia ist ein Staat in Südostasien. Wie Indonesien und das Sultanat Brunei liegt er auf der Insel Borneo. Der größte Teil des Landes befindet sich jedoch westlich der Insel Borneo am südostasiatischen Festland und grenzt dort an Thailand und Singapur.

 

Reisen Malaysia

Reisen in Malaysia kann genauso vielfältig sein wie das Land selbst. Die Hauptstadt Kuala-Lumpur mit den beiden Zwillingstürmen ist ein hochmoderner Gegensatz zu den Regenwäldern auf Borneo. Und dann ist da noch die Berglandschaft der Cameron Highlands. Eine schöne Szene aus sanften Hügeln und dichten Wäldern, in deren Mitte sich große Teeplantagen über die Hänge erstrecken, wird sich ihnen in den Cameron Highlands darbieten.
Das Klima in der Gegend ist tropisch und von großen Wettersystemen wie EL Nino beeinflusst! Temperaturen können auf 35°C klettern bei einem Luftfeuchtigkeitsgehalt von 100%, was bei vielen Westlern gleich nach der Ankunft zu Kreislaufschwierigkeiten führt. Lassen sie sich also Zeit und überstürzen sie nichts. Wenn sie alle Sehenswürdigkeiten in kurzer Zeit abklappern wollen, riskieren sie schnell einen Kollaps!

 

In Malaysia Urlaub machen

Wo finden sie schon zwei Länder in einem? Die Halbinsel ist von indischen, chinesischen und Thailändischen Einflüssen geprägt. Lassen sie sich also erst mal Zeit diese zu erkunden und um sich vor allem durch die Küche der Region durch zu kosten. Später können sie mit der Fähre nach Borneo übersetzen um den Inselteil von Malaysia zu besuchen. Sollte ihnen das schwüle Wetter zu viel und das Grün der Regenwälder zu üppig werden, dann steigen sie doch einfach in einem der Luxushotels im nahen Brunei ab.

 

Tauchen Malaysia

Die Insel Sipadan ist ein Geheimtipp unter Tauchern. Östlich von Borneo ist sie eines der östlichsten Teile des Staates. Touristen die dorthin wollen müssen sich einen Passierschein (Permit) kaufen, da die Insel unter Naturschutz steht. Seit dem ist das Touristenressort geschlossen und nur noch eine Polizeistation befindet sich auf der Insel. Übernachten auf Sipadan ist nicht gestattet, nur einer kleinen Zahl an Tauchern ist es erlaubt jeden Tage dorthin zu fahren. Es hätten auch nicht viele Platz, denn dieser Flecken Erde inmitten des Pazifiks ist keine 500 qm groß! Die Faszination Sipadans besteht in ihrer geologischen Beschaffenheit: die Insel ruht auf einem alten vulkanischen Sockel auf dem sich über Jahrmillionen ein Korallenstock gebildet hat. An manchen Seiten fällt die Insel daher 600 Meter weit ab, was für Taucher und Schnorchler eine besondere Faszination darstellt.

Werbung