Landesflagge Oman

Oman

Auf einen Blick

Hauptstadt:
Maskat
Amtssprache:
Arabisch
Währung:
Rial
Kontinent:
West-Asien
 

Navigation

Last-Minute-Reisen mit Preisvergleich

 

Spezialisierte Reisebüros

[ Alle Reisebüros anzeigen ]

Zauberhafter Oman

Ein Oman Urlaub bietet karge Wüsten ebenso wie grüne Oasen, zauberhafte Strände und zerklüftete Gebirgslandschaften. Im Oman finden Sie freundliche und weltoffene Menschen.

Urlaub Oman - märchenhafter Orient

Das heutige Sultanat Oman war bereits in der Steinzeit besiedelt und schon um 3.000 v. Chr. den Sumerern in Mesopotamien bekannt. Der Oman stellt vielfach den Inbegriff des Bildes vom märchenhaften Orient dar. Die ereignisreiche Geschichte weiss von von sagenhaften Reichtümern durch die Lage an der Weihrauchstrasse, den Heiligen Drei Königen und Geschichten rund um Sindbad den Seefahrer zu berichten. Die Grundlage des Reichtums des Oman bildeten schon in der Antike Weihrauch und Muskatnuss. Vielfältige Handelsbeziehungen waren die Folge und die Omanis erwarben sich im Rahmen von Handelsreisen einen legendären Ruf als Seefahrer. Der Oman ist nach wie vor sehr natürlich. Man findet zahlreiche alte nach Gewürzen duftende Märkte, prunkvolle Moscheen und alte Bauten, die dem Begriff des klassischen Orient gerecht werden. Das Sultanat Oman gilt als eines der sichersten Reiseländer in Arabien. Die muslimischen Omanis zählen vorwiegend der toleranten Glaubensrichtung der Ibaditen an.

Badeurlaub Oman

Der Oman verfügt über zauberhafte Sandstrände, die sich perfekt für einen Badeurlaub, Tauchurlaub bzw Strandurlaub eignen. So kann man tagsüber die orientalische Sonne und am Abend das Flair von tausend und einer Nacht genießen. An den Stränden werden die klassischen Freizeitbetätigungen wie Angeln, Wasserski, Segeln, Tauchen, samt Verleih und Lernkursen angeboten. Innerhalb des Landes können Sie an Kamelrennen und Pferderennen teilnehmen.

Geographie Oman

Der Oman ist ein Sultanat im Südosten der Arabischen Halbinsel und grenzt im Nordwesten an die Vereinigten Arabischen Emirate, im Westen an Saudi-Arabien sowie im Südwesten an den Jemen. Zum Staatsgebiet gehört auch die nördlich des Territoriums der Vereinigten Arabischen Emirate an der Straße von Hormuz gelegene Halbinsel Rus al-Dschibal am Kap Musandam und die Exklave Madha, die von den Vereinigten Arabischen Emiraten umschlossen wird. Daneben zählen noch die Kuria-Muria-Inseln und die Insel Masira zum Staatsgebiet. Die Küste des Oman wird durch das Arabische Meer im Süden begrenzt. Die Grenze nach Osten hin bildet der Golf von Oman.

Sehenswürdigkeiten Oman

An Sehenswürdigkeiten im Oman sind die Städte Maskat, Salalah, Schisr und Nizwa sowie die archäologische Ausgrabungsstätte Matrah-Maskat zu nennen. Maskat ist im Nordosten des Oman gelegen. Sehenswert sind die aus dem 16. Jahrhundert stammende Stadtmauer samt Festung, die von den Portugiesen erbaut wurde sowie die schmalen Gassen der Stadt und ihre alten Gebäude. Salalah liegt im Süden inmitten von Kokosnuss- und Bananenplantagen.

Oman Klima

Im Oman ist es sin den Monaten Juni und Juli sehr warm. Die Temperaturen steigen bis 35 Grad an. Zu den klassischen Reisemonaten zählen die Wintermonate, die Temperaturen um 25 Grad, allerdings gelegentlich auch heftigen Niederschlag zu bieten haben. Das Klima an der Küste ist subtropisch und wird im Süden tropisch.

Werbung