Landesflagge Syrien, Arabische Republik

Syrien, Arabische Republik

Auf einen Blick

Hauptstadt:
Damaskus
Amtssprache:
Arabisch
Währung:
Pfund
Kontinent:
West-Asien
 

Navigation

Last-Minute-Reisen mit Preisvergleich

 

Spezialisierte Reisebüros

[ Alle Reisebüros anzeigen ]

Weiterführende Links

Arabischkurs und Bauwerke der Antike

Syrien ist ein modernes Land im Nahen Osten, welches Touristen gerne aufnimmt.

Syrien Reiseinformation

Syriens Geschichte ist, wie die keines anderem Landes im Nahen Osten, mit der Antike Europas verbunden. Das Land welches zum Teil vom Libanon vom Mittelmeer getrennt ist, war immer wieder Ziel der Kreuzritter. Der Grund für diese blutigen Auseinandersetzungen des Mittelalters waren die wenigen christlichen Gemeinden, die es zum Teil heute noch gibt.
Neben dem Irak und der Türkei grenzt Syrien auch noch an Israel und Jordanien. Das Land ist heiß wie die meisten Länder im Nahen Osten. Jedoch besitz es auch einige Berge über 3000 Meter und Temperaturen unter Null Grad sind in den Hochebenen nicht selten.

 

Highlights Syrien

Die alten Städte wie Damaskus und Aleppo sind ein Muss jeder Syrien Reise. Weitere Ziele die sie in ihren Syrien Urlaub einplanen sollten sind: die Stadt Bosra, berühmt durch das römische Amphitheater, welches Weltkulturerbe Status besitzt, die Oasenstadt Tadmu und die Stadt Apameia, die speziell für Fans antiker Baukunst eine Sehenswürdigkeit bereit hält. Dort finden sie eine beinahe 2,5 Kilometer lange Säulenstraße. Etwas besser erhalten ist das Amphitheater in Tadmur.

 

Reisen Syrien

Syrien ist ein gastfreundliches Land, welches sich stetig modernisiert. Es ist nicht Hort aggressiver Islamisten, sondern hat über die Jahre gelernt, mit seiner Vielfältigkeit umzugehen. Neben Moscheen finden sie im Land wunderschöne Klöster der syrisch-koptischen Kirche. Christentum und Judentum sind in Syrien zwar Minderheitenreligionen, existieren aber immer noch in dem Land, welches der Entstehungsort dieser Religionen ist.
Das Schöne an Syriens alten Bauten ist, dass sie nicht nur ein großes Freilichtmuseum sind, sondern auch heute noch genutzt werden. Dies gilt nicht nur für den Basar und die Zitadellen von Aleppo, sondern auch für die Moschee von Damaskus.
In Syrien können sie auch einen Badeurlaub machen! Was für die Islamische Welt etwas ungewöhnlich erscheint ist in Lattakia möglich. Dieser Ort am Mittelmeer ist bei den Syrern selber sehr beliebt.
Und noch etwas: das Syrische Arabisch gilt als jenes, welches nah dem Hocharabisch steht, einer Sprache die hauptsächlich geschrieben wird und zumeist nur für religiöse Zwecke gesprochen wird. Sollten sie jemals in Erwägung gezogen haben Arabisch zu lernen, dann sollten sie in Syrien einen Sprachkurs besuchen!

Werbung