Landesflagge Montenegro

Montenegro

Auf einen Blick

Hauptstadt:
Podgorica
Währung:
Kontinent:
Europa
 

Navigation

Spezialisierte Reisebüros

[ Alle Reisebüros anzeigen ]

Urlaub in Montenegro

Der junge Staat im Süden der Balkanhalbinsel bietet mehr für Reisende, als sein Ruf vermuten lassen würde.

 

Lage

Montenegro liegt in Südeuropa auf der Balkanhalbinsel. Angrenzende Länder sind Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Serbien, Albanien und Kosovo.

 

Klima

Montenegro hat heiße Sommer und milde Winter. Im Landesinneren ist das Klima weniger mediterran und eher mit dem Mitteleuropas vergleichbar. Die Winter können hier etwas kühler werden.

 

Sehenswertes

Im Nordosten liegt der Nationalpark Durmitor, ein bis zu 2.522 m hoher Gebirgsstock. Er wurde in den Fünfzigern zum Nationalpark erklärt. Das Gebiet, zu dem auch zahlreiche Gebirgsseen gehören, ist Refugium für viele Tierarten, wie Bären, Hirsche, Wölfe und Marder. Hier windet sich auch der Fluss Tara, einer der letzten wilden Flüsse in Europa, durch einen Canyon, der zu den größten Schluchten Europas zählt.

 

Erreichbarkeit

Sie können Montenegro prinzipiell mit dem Auto erreichen, rechnen sie aber mit teils schlechten Straßen. Es gibt internationale Flüge nach Montenegro und wenn sie auf Individualverkehr nicht verzichten wollen, können sie sich auch einen Mietwagen nehmen. Das Land hat zwei internationale Flughäfen in Tivat und in der Hauptstadt Podgorica, die das ganze Jahr von Frankfurt, Wien, Zürich, Belgrad, Budapest, Ljubljana und Rom aus angeflogen werden.

 

Werbung