Landesflagge Schweden

Schweden

Auf einen Blick

Hauptstadt:
Stockholm
Amtssprache:
Schwedisch
Währung:
Kontinent:
Nord-Europa
 

Navigation

Spezialisierte Reisebüros

[ Alle Reisebüros anzeigen ]

Weiterführende Links

Urlaub in Schweden

Ribersborg Brücke in Malmö, Skåne. Nicht weit vom Zentrum von Malmö findet sich ein zwei Kilometer langer Strand, der im Sommer zum Sonnenbaden einlädt. © Alex Brandell/Malmö Turism

Schweden liegt im Norden Europas und umfasst den östlichen Teil der skandinavischen Halbinsel sowie die Inseln Öland und Gotland. Schweden ist bekannt für seine schöne Landschaft und sein extremes Klima. Die Landschaft ist aufgrund seiner langgestreckten, schmalen Form äußerst vielfältig.

Die Hauptstadt Schweden

Die lebhafte Hauptstadt von Schweden Stockholm ist über 12 Inseln verteilt, die durch Brücken verbunden sind. Im Zentrum befindet sich die historische Altstadt Schwedens Gamla Stam mit sehr gut erhaltenen Bauwerken die bis zu 300-400 Jahre alt sind. Regelmäßig kann die Wachablösung vor dem Schloss besichtigt werden im Schloss selbst kann man sich unter anderem das königliche Zeughaus und die Schatzkammer anschauen. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der 150 Meter hohe Fernsehturm, das Nobelmuseum am historischen Hauptplatz Sortorget sowie das Wahrzeichen von Stockholm, der Stadshuset ein Ziegelsteinturm mit drei Kronen auf der Spitze. Stockholm gilt als die ökologisch sauberste Stadt der Welt.

Die schwedische Küche

Über die ungewöhnlichen schwedischen Gerichte wie z. B. gegorenen Hering (Surströmming). Elch- und Rentierfleisch, Fischgerichte und das typische schwedische Buffet Smörgåsbord sollte man sich bei einer Reise unbedingt trauen. Das Nationalgetränk der Schweden ist Kaffee wobei man frische Waffeln mit Obst zu sich nimmt.

Natur pur in Nordschweden

Nordschweden ist vor allem bekannt durch die Mitternachtssonne und das Polarlicht (aurora borealis). In diesem Gebiet bieten sich verschiedenste Aktivitäten in der freien Natur an wie Wandern, Camping, Radfahren, Angeln, Schneescooter oder Hundeschlitten. Hälsingland liegt am südlichsten Teil des Nordens und ist bekannt für seine blauen Berge und seine ungezählten Seen.

Werbung
Ein Same mit seinem Rentier in Lappland, Nordschweden. © Bo Lind / VisitSweden Ribersborg Brücke in Malmö, Skåne. Nicht weit vom Zentrum von Malmö findet sich ein zwei Kilometer langer Strand, der im Sommer zum Sonnenbaden einlädt. © Alex Brandell/Malmö Turism  Im Winter bietet Schweden neben Wanderungen mit Rentieren auch Fahrten mit dem Hundeschlitten (Riksgränsen, Nordschweden) © Wolfgang Greiner Schloss Gripsholm, Mariefred,  in der Region Sörmland, stammt aus dem 16. Jahrhundert © Bo Lind / VisitSweden
Ein Same mit seinem Rentier in Lappland, Nordschweden.
© Bo Lind / VisitSweden
Ribersborg Brücke in Malmö, Skåne. Nicht weit vom Zentrum von Malmö findet sich ein zwei Kilometer langer Strand, der im Sommer zum Sonnenbaden einlädt.
© Alex Brandell/Malmö Turism
Im Winter bietet Schweden neben Wanderungen mit Rentieren auch Fahrten mit dem Hundeschlitten (Riksgränsen, Nordschweden)
© Wolfgang Greiner
Schloss Gripsholm, Mariefred, in der Region Sörmland, stammt aus dem 16. Jahrhundert
© Bo Lind / VisitSweden
Kajakfahren in Schweden, Östergötland, Insel Harstena, S:t Anna Archipelago © Henrik Trygg Elch in einer Winterlandschaft in Schweden, Nordschweden, Kvikkjokk, Lappland © Håkan Hjort/Johnér Vater und Tochter beim Fischen in Schweden, Südschweden, Onkö © Johan Alp/Johnér Mittelalterliche Tourniere in Schweden, Visby, Gotland © Peter Grant
Kajakfahren in Schweden, Östergötland, Insel Harstena, S:t Anna Archipelago
© Henrik Trygg
Elch in einer Winterlandschaft in Schweden, Nordschweden, Kvikkjokk, Lappland
© Håkan Hjort/Johnér
Vater und Tochter beim Fischen in Schweden, Südschweden, Onkö
© Johan Alp/Johnér
Mittelalterliche Tourniere in Schweden, Visby, Gotland
© Peter Grant
Feier zur Sommersonnenwende im Süden von Schweden © Bo Lind / VisitSweden Im Hafen von Skanör. Skanör med Falsterbo ist eine Stadt in der südschwedischen Provinz Skåne län und der historischen Provinz Schonen. © Miriam Preis Das Eishotel in Jukkasjärvi hat neben Eisbar und Eingangshalle rund 60 Räume, in denen 140 Personen übernachten können. Jede Saison werden 14.000 Übernachtungen gebucht. Eishotel (Jukkasjärvi, Lappland, Kiruna) © Peter Grant Der Sarek National Park ist für Schweden alpines Gelände und bietet beeindruckende Wälder und Täler, Gletscher und Flüsse mit Stromschnellen. Beeindruckende unberührte Wildnis. Rapadalen, Lappland © Peter Rosén / Norrlandia
Feier zur Sommersonnenwende im Süden von Schweden
© Bo Lind / VisitSweden
Im Hafen von Skanör. Skanör med Falsterbo ist eine Stadt in der südschwedischen Provinz Skåne län und der historischen Provinz Schonen.
© Miriam Preis
Das Eishotel in Jukkasjärvi hat neben Eisbar und Eingangshalle rund 60 Räume, in denen 140 Personen übernachten können. Jede Saison werden 14.000 Übernachtungen gebucht. Eishotel (Jukkasjärvi, Lappland, Kiruna)
© Peter Grant
Der Sarek National Park ist für Schweden alpines Gelände und bietet beeindruckende Wälder und Täler, Gletscher und Flüsse mit Stromschnellen. Beeindruckende unberührte Wildnis. Rapadalen, Lappland
© Peter Rosén / Norrlandia
Die Mauer ist 3,6 km lang! Visby, Gotland in Zentralschweden. © Stig Hammarstedt Fahne von Schweden auf einem Schiff im Archipelago © Bol Lind / Swedish Travel & Tourism Council Die mittelalterliche Stadtmauer Visby ist eine Stadtmauer und eines der Wahrzeichen der früheren Hansestadt Visby auf der schwedischen Ostseeinsel Gotland. © Peter Grant  
Die Mauer ist 3,6 km lang! Visby, Gotland in Zentralschweden.
© Stig Hammarstedt
Fahne von Schweden auf einem Schiff im Archipelago
© Bol Lind / Swedish Travel & Tourism Council
Die mittelalterliche Stadtmauer Visby ist eine Stadtmauer und eines der Wahrzeichen der früheren Hansestadt Visby auf der schwedischen Ostseeinsel Gotland.
© Peter Grant