Landesflagge Spanien

Spanien

Urlaub in Spanien

Tapas, Olivenöl, Paella und Rotwein - Spanien bietet Touristen mehr als die typischen Bilder um Gitarrenmusik und Flamencotanz.

Spanien, bekannt durch Stierkampf und Flamenco, ist mit einer Fläche von mehr als 500.000 km2 das drittgrößte Land in Europa. Es erstreckt sich nicht nur auf dem Festland über die Iberische Halbinsel, sondern auch die Balearen (Mallorca, Ibiza und Menorca) und die Kanaren (Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote, Teneriffa) gehören zum Staatsgebiet.

Strandurlaub auf Balearen und Kanaren

Als beliebtes Urlaubsland hat Spanien für jeden was zu bieten. Zahlreiche Touristen reisen jährlich auf die iberische Halbinsel, um ihren Urlaub in einer der Partymetropolen der Balearen - Mallorca oder Ibiza - zu verbringen, immerhin gilt der Ballermann auf Mallorca - oder wie er in Spanien genannt wird Platja de Palma - im Sommer als der größte Partyort Europas. Auf ca. 5 km Länge finden sich hier zahlreiche Bars und Nachtclubs. In den Bars am Ballermann wird überwiegend deutsche Schlagermusik gespielt.

Will man seinen Urlaub am Meer verbringen, bieten sich die Kanaren mit ihren feinen Sandstränden an. Die größte Insel ist Teneriffa. Im Zentrum dieser Insel befindet sich der Vulkankrater Teide. Dieser stellt sowohl den höchsten Punkt auf Teneriffa als auch in Spanien dar. Nach Teneriffa ist die zweitgrößte Insel das Surfer-Paradies Fuerteventura. Während sich an der Ostküste weite Strände befinden, besteht der Westen von Fuerteventura zu einem großen Teil aus einer sehenswerten Steilküste. Nach Teneriffa und Fuerteventura ist die drittgrößte Insel Gran Canaria. Vor allem in den Orten Maspalomas, Playa del Inglés und San Agustín in den touristischen Zentren im Süden der Insel verbringen viele Touristen ihren Urlaub.

Städtereise nach Spanien

Auch auf dem Festland von Spanien gibt es viel zu entdecken, wie beispielsweise die Städte Valencia, Barcelona oder Madrid, die Hauptstadt von Spanien. Madrid ist nicht nur der Sitz der spanischen Regierung, sondern hier residiert auch der spanische König Juan Carlos. Falls sie die Möglichkeit haben Athletico Madrid oder eine andere Fußballmannschaft zu sehen, dann verpassen sie diese nicht. Fußball in Spanien ist ein Erlebnis für sich, nicht erst seit Spanien Europameisten und 2010 Weltmeister geworden ist.

Madrid wartet mit vielen Sehenswürdigkeiten, die man besichtigen kann, wie beispielsweise den Königspalast, den Plaza Mayor, den Prado, die Almudena Kathedrale oder die Stierkampfarena. Weltweit bekannt ist Madrid unter Sportbegeisterten vor allem durch den Fußballverein Real Madrid, welcher einer der erfolgreichsten Vereine Europas ist.

Werbung