Landesflagge Honduras

Honduras

Auf einen Blick

Hauptstadt:
Tegucigalpa
Amtssprache:
Spanisch
Währung:
Lempira
Kontinent:
Mittel-Nordamerika
 

Navigation

Spezialisierte Reisebüros

[ Alle Reisebüros anzeigen ]

Zwischen Surferstrand und Mayatempel

Alte Mayastätten und Taucherparadise. Honduras bietet viele Gegensätze, leider auch durch seine sichtbare Armut.

Lage

Honduras liegt in Mittelamerika. Es grenzt südwestlich an El Salvador, nordwestlich an Guatemala, im Süden an Nicaragua und verfügt im Norden über einen langen Küstenstreifen des karibischen Meeres. Zudem hat Honduras einen kleinen Zugang zum pazifischen Ozean im Süden durch den Golf von Fonseca.

 

Urlaub Honduras

Durch seine Lage im karibischen Meer eignet sich Honduras gut zum Baden, Schnorcheln und Tauchen im warmen Wasser. Außerdem ist es durch den Pazifikzugang ein Ausflugsort für Surfer.

 

Sicherheit

Honduras ist eines der ärmsten Länder Mittelamerikas. Es besitzt einen schlechten Ruf in Sachen Reisesicherheit. Hierzu einige Empfehlungen: tragen sie ihre Wertgegenstände und Ausrüstungen nicht offen zur Schau, meiden sie dunkle und leere Gegenden, bleiben sie Nachts nicht zu lange an einem Ort stehen, z.B. beim Warten vor dem Hotel - erkundigen sie sich nach den Öffnungszeiten ihrer Herberge und sollten sie von der Polizei aufgefordert werden dieser zu folgen, dann tun sie das nur in Begleitung.

 

Besonderheiten

Der äußerste Westen des heutigen Honduras war Siedlungsgebiet der antiken Maya. In Copán sind noch einige kleine Pyramiden, Tempel und Stelen erhalten die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen.

Werbung