Landesflagge Kanada

Kanada

Auf einen Blick

Hauptstadt:
Ottawa
Amtssprache:
Englisch, Französisch
Währung:
Kontinent:
Nord-Nordamerika
 

Navigation

Last-Minute-Reisen mit Preisvergleich

 

Spezialisierte Reisebüros

[ Alle Reisebüros anzeigen ]

Weiterführende Links

Kanada

Jemandem, der seinen Urlaub in Kanada verbringen will, stehen viele Möglichkeiten offen. Zum einen eignet sich Kanada durch seine zahlreichen berühmten und bekannten Städte sehr gut für eine Städtereise. Zum anderen befindet sich in Kanada eine Vielzahl von Nationalparks, die zum Erholen und Vergnügen einladen.

Kanada ist (an der Fläche gemessen) nach Russland das zweitgrößte Land der Erde und liegt in Nordamerika. Kanada hat nur ein Nachbarland, nämlich die Vereinigte Staaten von Amerika. Alle anderen Grenzen verlaufen entlang der Atlantikküste.

Nationalparks

Die Nationalparks von Kanada eigenen sich hervorragend für jene, die in ihrem Urlaub die Natur genießen möchten. Es bieten sich für einen Urlaub viele Möglichkeiten: man kann Tiere beobachten, eine Wanderung und Kanufahrt machen, Schneeschuhlaufen und vieles mehr.

Vancouver

Vancouver, eine Stadt an der Westküste von Kanada, ist spätestens seit den Olympischen Winterspielen 2010 weltweit bekannt. Macht man eine Reise nach Vancouver kann man vor allem moderne Gebäude besichtigen, wie beispielsweise das Kolosseum, die Vancouver Public Library oder das Canada Place. In Vancouver befinden sich außerdem viele Parks, die rund elf Prozent der Fläche einnehmen. Die bekanntesten und größte sind der Stanley Park mit dem Vancouver Aquarium und der Queen Elisabeth Park. Vancouver ist jedoch nicht nur ein Ziel für einen Urlaub, sondern ist auch Sitz der drittwichtigsten Nordamerikanischen Filmindustrie. Von vielen wird Vancouver daher auch schlicht „Hollywood North" genannt.

Montreal in der Provinz Quebec

Quebec ist die größte Provinz in Kanada. Die gleichnamige Stadt Quebec ist für eine Städtereise ein ideales Ziel. Vor allem die noch erhaltene und intakte Festungsanlage von Quebec sind überaus sehenswert. Diese Festungsanlage wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Das Stadtzentrum von Quebec besteht aus zwei Teilen: der Oberstadt (Haute-Ville) und der Unterstadt (Basse-Ville). Die Festungsanlage mit der Altstadt befindet sich in der Haute-Ville, die sich leicht erhöht auf einem Hügel befindet. Die Basse-Ville befindet sich außerhalb der Festungsanlage. Die größte Stadt in der Provinz Quebec ist allerdings die Stadt Montreal. Montreal ist nach Paris die zweitgrößte französisch sprachige Stadt der Welt. Jedoch weicht das in Montreal gesprochene Französisch vom Französisch in Frankreich ab. Denn die Sprache in Montreal wird vom Englischen beeinflusst und ist somit von Anglizismen stark geprägt. Montreal ist für eine Städtereise bestens geeignet, denn es finden sich hier viele Sehenswürdigkeiten.

Werbung