Landesflagge Vereinigte Staaten von Amerika

Vereinigte Staaten von Amerika

USA

Vereinigte Staaten von Amerika

Die Vereinigten Staaten von Amerika sind neben diesem amtlichen Namen unter einer Vielzahl von Kurzformen bekannt wie beispielsweise USA, Amerika, Vereinigte Staaten, United States, US usw.

Freiheitsstatue New York © Johannes Eisert 2005

Die Vereinigten Staaten liegen in Nordamerika und bestehen aus 50 Bundesstaaten. An der Fläche gemessen sind die United States das drittgrößte Land der Welt - nach Russland und Kanada. Die USA hat nur zwei Nachbarländer - im Norden grenzen sie an Kanada und Süden an Mexiko.

Urlaub in den USA

Die Vereinigten Staaten sind sprichwörtlich das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Daher haben die USA für einen Urlaub ebenfalls viel zu bieten. Egal ob Städtereise in eine der weltbekannten Städte, Besuch in einem Nationalpark, Motorradreise entlang der Route 66 oder ein Aufenthalt in den Casinos von Las Vegas. Hier bleiben keine Wünsch offen.

Washington D.C.

Die Hauptstadt der Vereinigten Staaten ist Washington D.C., welche nach Georg Washington, dem ersten Präsidenten der Vereinigten Staaten, benannt ist. Verbringt man seinen Urlaub in Washington, gibt es viele bekannte Sehenswürdigkeiten, die man besichtigen kann. So beispielsweise das Weiße Haus (der Regierungssitz und Amtssitz des Präsidenten der Vereinigten Staaten), das Kapitol, das Washington Monument, das Lincoln Monument oder das Jefferson Memorial.

New York City

Obwohl die Hauptstadt der Vereinigten Nationen Washington D.C ist, ist die größte Stadt New York. Die Stadt New York - oder the Big Apple, wie die Stadt liebevoll genannt wird - liegt an der Ostküste. New York City (NYC) besteht aus fünf Stadtteilen: Manhatten, the Bronx, Brooklyn, Queens und Staten Island. Für eine Städtereise hat New York viel zu bieten. Es finden sich hier zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Museen, Theater, Galerien, Kaufhäuser sowie Restaurants. Die wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten sind: die Freiheitsstatue, das Empire State Building, das Chrysler Building, die Brooklyn Bridge, den Ground Zero mit den Resten des World Trade Center, der Central Park und viele Sehenswürdigkeiten mehr. Das Theaterviertel schlecht hin ist der Broadway. Jeden Abend werden am Broadway zahlreiche Aufführungen von Musicals gezeigt. Sehr bekannte Broadwaymusicals sind beispielsweise das Phantom der Oper, die Westside Story, Cats oder Les Miserables.

Las Vegas

Las Vegas liegt in der Wüste von Nevada. Dennoch Las Vegas eine pulsierende Stadt und das Zentrum von Gambling, denn entlang den Straße von Las Vergas reiht sich ein Casino nach dem anderen. Aber Las Vegas ist nicht nur für die Vielzahl an Casinos bekannt, sondern auch für die zahlreichen Shows, die hier vorgeführt werden. So beispielsweise Sigfried und Roy, Celine Dion, David Copperfield, der Cirque du Soleil sowie viele mehr.

Hollywood

Hollywood ist ein Stadtteil von Los Angeles und ist das Zentrum der Filmindustrie. Es ist somit das Reiseziel für alle Filmliebhaber. In den Hügel über der Stadt auf dem Hollywood Hills befindet sich der bekannte Hollywood Schriftzug aus riesigen weißen Buchstaben. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Hollywood zählt der Walk of Fame. Der Walk of Fame ist ein Gehweg, in den Steine mit Sternen von Filmstars eingefügt sind.

Route66

Vor allem unter Motorradfreunden ist die Route 66 sehr gut bekannt. Ursprünglich war die rund 4000 km lange die erste durchgehende Verbindung von Chicago nach Los Angeles. Heute steht sie für Freiheit und Unabhängigkeit. Die Route 66 ist somit mehr zu einer Attraktion für Touristen geworden.

 

Werbung
Flamingo in Florida © Johannes Eisert 2005 Venice Beach Los Angeles © Johannes Eisert 2005 Blick vom Empire State Building © Johannes Eisert 2005 Freiheitsstatue New York © Johannes Eisert 2005
Flamingo in Florida
© Johannes Eisert 2005
Venice Beach Los Angeles
© Johannes Eisert 2005
Blick vom Empire State Building
© Johannes Eisert 2005
Freiheitsstatue New York
© Johannes Eisert 2005