Türkei – enorme Vielfalt, so nah

Türkei – enorme Vielfalt, so nah

Die Türkei ist ein Land, das sich über zwei Kontinente erstreckt. Und auch die größte Stadt des Landes – Istanbul mit ungefähr 15 Millionen Einwohnern – hat einen europäischen und einen asiatischen Teil.

Der überwiegende Teil der Türkei, in der etwa 77 Millionen Menschen wohnen, befindet sich auf dem asiatischen Kontinent (etwa 97 Prozent), nur der europäische Teil von Istanbul und das diesen umgebende östliche Thrakien gehört zu Europa.

Die Türkei ist bei Touristen sehr begehrt

Die Türkei ist eins der bei Touristen begehrtesten Länder in Europa, gerade im Sommer. In dieser Jahreszeit, wenn in den meisten Ländern in Europa Schulferien sind, kommen auch viele Millionen in Europa lebende Türken oder türkischstämmige Familien in die Türkei, um die dort lebenden Verwandten zu besuchen.

Viele von ihnen stammen aus Istanbul oder einer anderen großen Stadt im anatolischen Teil des Landes, etwa aus Izmir, Ankara oder Bursa. Es sind diese Städte, die auch bei ausländischen Besuchern sehr beliebt sind, gerade Istanbul ist – inzwischen auch für junge Leute – zu einem begehrten Urlaubsziel geworden. Die Stadt pulsiert, es gibt jede Menge Sehenswürdigkeiten und das Nachtleben floriert. Zu den beliebtesten Attraktionen in Istanbul gehören die Hagia Sophia, die Blaue Moschee (Sultanahmet-Moschee), der Gedeckte Basar, der Topkapi-Palast, das Archäologische Museum, der Dolmabahçe-Palast, die Cisterna Basilica, der Leanderturm, Rumeli Hisarı, die Süleymaniye-Moschee, der Beyazıtturm, der Beylerbeyi-Palast, der Taksim-Platz und viele andere mehr. In den vergangenen Jahren hat sich gerade rund um den Taksim-Platz, im Stadtteil Beyoglus auf der europäischen Seite der Stadt gelegen, ein nicht zu unterschätzendes Nachtleben etabliert.

Blick über Istanbul
Istanbul ist inzwischen auch für junge Leute zu einem begehrten Urlaubsziel geworden

Viele Touristen schätzen aber natürlich auch die Wärme

Viele Touristen aus Mitteleuropa schätzen aber natürlich auch die Wärme, die es in vielen Landesteilen (v. a. im Süden und im Südwesten) möglich macht, schon ab April und bis Oktober am Strand liegen und im Meer baden zu können. Dabei sind insbesondere die Regionen rund um Kusadasi, südlich von Izmir gelegen, um Antalya, um Alanya, um Bodrum und an der Schwarzmeerküste im Norden (Samsun, Rize etc.) sehr beliebt.

Direktverbindungen in die Türkei

In allen größeren Städten und Urlaubsgebieten gibt es Flughäfen mit Direktverbindungen von und nach Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, die Niederlande, die Schweiz und einige andere mehr.

Sehenswertes im Landesinneren

150 Kilometer nordwestlich von Antalya bzw. 120 Kilometer östlich von Kusadasi befinden sich im Landesinneren die berühmten Kalksinterterrassen von Pamukkale, die auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO stehen und eine Sehenswürdigkeit darstellen, die etwas abseits der großen Touristenströme liegt.

Nicht nur bei historisch interessierten Touristen äußerst beliebt ist auch die Westküste, das so genannte Kleinasien. Dort befinden sich einige der bedeutendsten Grabungsstätten, die es überhaupt gibt auf der Welt, etwa die Überreste der antiken Stadt Troja, dann Ephesos, wo sich mit dem Tempel der Artemis sogar eins der sieben Weltwunder der Antike befindet. Auch die antiken Städte Milet und Pergamon befinden sich dort, ebenfalls sehr begehrte Touristenziele.

Türkei Reisen mit Preisvergleich

Pauschalreise Türkei | Pauschalreise Türkei Inland | Rundreise Türkei | Glückshotel Türkische Riviera | Pauschalreise Kusadasi & Didyma | Pauschalreise Kemer & Beldibi | Pauschalreise Antalya & Belek | Pauschalreise Side & Alanya | Pauschalreise Istanbul | Pauschalreise Angebote rund um Istanbul | Pauschalreise Cesme & Izmir | Pauschalreise Halbinsel Bodrum | Pauschalreise Marmaris & Umgebung | Pauschalreise Lykien - Dalaman Türkei

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.