Äquatorialguinea - Reise und Urlaub

Landesflagge Äquatorialguinea

Äquatorialguinea

Auf einen Blick

Hauptstadt:
Malabo
Amtssprache:
Spanisch
Währung:
CFA-Franc
Kontinent:
Zentral-Afrika
 

Navigation

Spanisch in Afrika

Schimpansen, Gorillas, Mandrills, Leoparden, Elefanten ... Äquatorialguinea bietet viele Sensationen

Lage

Äquatorialguinea liegt in Westafrika am atlantischen Ozean und ist das einzige spanischsprachige Land des Kontinents. Es setzt sich aus dem Festland und mehreren Inseln zusammen. Auf der Insel Bioko liegt die Hauptstadt Malabo. Das Festland grenzt an Kamerun und Gabun.

Hintergrund

Durch einen Ölfund vor der Küste des Landes ist es statistisch das reichste Land Afrikas. Leider sieht die Bevölkerung relativ wenig von diesem Geld; da das Land zwar von einem Parlament regiert wird, dieses jedoch seit Jahren sehr korrupt agiert.

Highlights

Äquatorialguinea ist touristisch wenig erschlossen, bietet jedoch für Individualreisende viele Highlights. Es gibt im Land noch viel unberührten Dschungel und Naturliebhaber kommen auf ihre Kosten. Es ist auch die Heimat von Gorillas und Schimpansen und der seltenen Waldelefanten.

Interessante Seiten:

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.