Namibia - Reise und Urlaub

Landesflagge Namibia

Namibia

Auf einen Blick

Hauptstadt:
Windhuk
Amtssprache:
Englisch
Währung:
Dollar
Kontinent:
Süd-Afrika
 

Navigation

Last-Minute-Reisen mit Preisvergleich

 

Wüste und versteinerte Wälder

Namibia ist seit langem schon eines der beliebtesten Reiseländer Afrikas

Lage

Namibia ist ein Staat im südlichen Afrika und grenz im Norden an Angola, im Osten an Botsuana, Simbabwe, Sambia und im Süden an die Republik Südafrika. Die Westgrenze bildet der atlantische Ozean. Landschaftlich ist das Land stark durch die Wüste Namib geprägt, die sich bis Angola erstreckt.

Hintergrund

Offizielle Unabhängigkeit hat Namibia erst seit dem Jahr 1990. Vorher war es unter der Verwaltung des Apartheid Regimes in Südafrika. Davor war es lange unter deutscher Kolonialverwaltung, deren Spuren noch vielerorts zu sehen sind.

Highlights

Namibia ist schon seit den 1950er Jahren ein sehr beliebtes Reiseziel. Zahlreiche Tierarten locken Reisende aus der Region und der ganzen Welt. Einst war Safari, eben die Großwildjagd der Hauptgrund für viele Westler. Heute wird Jagdurlaub nur mehr als Fotosafari praktiziert.
Ein besonderes Highlight ist der unter Naturschutz stehende versteinerte Wald in Khorixas im Norden des Landes.

Interessante Seiten:

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.