Kuba - Reise und Urlaub

Landesflagge Kuba

Kuba

Auf einen Blick

Hauptstadt:
Havanna
Amtssprache:
Spanisch
Währung:
Peso Convertible
Kontinent:
Karibik-Nordamerika

Navigation

Last-Minute-Reisen mit Preisvergleich

Weiterführende Links

Kuba ist ein beliebtes Urlaubziel

Kuba bzw Cuba ist ein Inselstaat in der Karibik und ein beliebtes Urlaubziel. Das Land war und ist geprägt durch seinen langjährigen Präsidenten Fidel Castro. Touristisch ist Cuba der Inbegriff von Zigarren, Rum und Mojito.

Kuba hat im Nordwesten einen Küstenstreifen zum Golf von Mexiko. Die gesamte Nordküste liegt am Atlantischen Ozean. uba ist die größte Insel der Karibik. Im Nordwesten liegt der Golf von Mexiko und im Westen die Halbinsel Yucatán.

Zu den Florida Keys in den USA sind es ebenfalls nur wenige Meilen. Kuba ist zum größten Teil eben, hat jedoch im Südosten eine faszinierende Hügellandschaft mit dem Pico Turquino in der Sierra Maestra auch interessante Berge aufzuweisen. Havanna ist Hauptstadt und größte Stadt der Insel.

Weitere wichtige Städte sind Santiago de Cuba, Holguín, Camagüey, Cardenas, Matanzas, Pinar del Rio, Vinales und Trinidad, Guantánamo und Santa Clara. Die geografische Lage und Gestalt Kubas verleihen dem Archipel aussergewöhnliche Bedingungen für die Entwicklung der Nautik in allen ihren Formen. Kuba verfügt bei einer Länge von 1200 km über etwas mehr als 4000 kleine Inseln und Cayos, 300 Naturstrände und ein sommerlich warmes Klima während des ganzen Jahres.

Kuba: Tolle Strände und impossante Städte

»Diese Insel ist wohl die schönste, die Menschenaugen je gesehen.« schrieb Christoph Kolumbus am 28. Oktober 1492 in sein Bordbuch, als er Kuba zum ersten Mal betrat. An den Küsten von Kuba finden Sie mehr als 300 karibische Traumstrände mit feinstem weißen Sand und kristallklares, türkisblaues Meer. Der bekannteste, über 20 km lange Strand, liegt in Varadero. Weitere beliebte Strände sind Guardalavaca (Estero Ciego, Playa Esmeralda), St. Lucia, Playa Ancón bei Trinidad, Playas del Este bei Havanna sowie auf den Inseln Cayo Largo im Süden und Cayo Coco/ Cayo Guillermo im Norden von Kuba. Wer noch mehr von den Schönheiten Cubas kennen lernen will, für den bietet sich die Kombination von Strandaufenthalt und Rundreise geradezu an. Begegnen Sie den Spuren der Kolonialzeit in Trinidad oder in der Altstadt von Havanna. Genießen Sie einen Sonnenuntergang über der Jagua-Bucht in Cienfuegos oder reihen Sie sich in das bunte Treiben beim Karneval in Santiago de Cuba ein. Die cubanischen Städte strahlen Lebensfreude und jahrhundertealte Kultur aus.

Kuba - Landschaften, Vegetation, Zigarren und Rum

Die Landschaften in Kuba sind durchzogen von grünen Bergen, sanften Tälern und einer üppigen Vegetation. Die Königspalme, das Wahrzeichen von Kuba, ragt majestätisch ins Land. Auf Kuba haben der kleinste Vogel und der kleinste Frosch der Welt ihren Lebensraum gefunden und man kann auf Flamingokolonien treffen, zum Beispiel auf der Insel Cayo Coco. In den Sümpfen der Zapata-Halbinsel findet man das geschützte, nur hier vorkommende Krokodil crocodylos rhombifer und im Humboldt Nationalpark im Osten kann man seltene Seekühe sehen. Unbedingt sehenswert ist das Tal von Viñales in der Provinz Pinar del Rio mit seinen bizarren Kalksteinkegeln. Aus dieser Gegend kommt auch der Tabak für die bekannten Havannas, die Zigarren aus Kuba (zB Cohiba, Monte Christo, Vegas Robaina, Partagaz, Romeo y Julieta), für die die Insel ebenso bekannt ist wie für seinen Rum (zB Havanna Club).

Interessante Seiten:

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.