Andorra - Reise und Urlaub

Landesflagge Andorra

Andorra

Auf einen Blick

Hauptstadt:
Andorra la Vella
Amtssprache:
Katalanisch
Währung:
Kontinent:
Süd-Europa

Navigation

Weiterführende Links

Hochtal zwischen Spanien und Frankreich in den Pyrenäen

Andorra gilt vielfach als terra incognita, als unbekanntes und unberührtes Land. Ein Andorra Urlaub hat für Menschen, die auf der Suche nach Natururlaub, Skiurlaub oder Wellness sind, viel zu bieten.

Bild von Andorra

Andorra Urlaub - Geographie

Das Land Andorra, bekannt als Wintersport- und Steuerpasradies, liegt zwischen Frankreich und Spanien bei den Pyrenäen und
hat als Staatsform eine Dyarchie, was bedeutet, dass sowohl der Bischof von Urgell als auch der Präsident von Frankreich
als Staatsoberhaupt fungieren. 84000 Menschen leben auf einem 468km² großem Hochtal. In dem Land sind allerdings von der
Bevölkerung nur rund ein drittel andorrische Staatsangehörige.

Andorra Reise

Das Land lebt heute wirtschaftlich gesehen hauptsächlich vom Tourismus und kann daher mit einer ausgezeichneten und
abwechslungreichen Angebot für die Gäste aufwarten. Einladend ist auch die Tatssache dass Andorra eine sehr geringe Umsatzsteuer hat, wodurch Luxusartikel wie zum Beispiel Gold, Schmuck, Lederwaren, Bekleidung sowie Kosmetika sehr preiswert macht.

Die zahlreichen Museen die über ganz Andorra verteilt sind spiegeln die Geschichte des kleinen Landes wider. Zu den sehenswertesten Museen zählen das Museum Josep Viladomat, Museum der Modelle romanischer Kunst, das Museum Sant Jordi, das Nationalmuseum des Automobils und das Tabak-Museum in der alten Reig-Fabrik.

Die zwei Nationalsportarten sind Rugby und Rollhockey, in denen Andorra viele Jahre bei der Weltspitze mitmischte. Auch die Wintersportarten Skifahren und Langlauf gehören zu den populärsten ihrer Art.

Wellness Andorra

Seine geografische Lage und das umfassende Tourismusangebot machen Andorra zum idealen Reiseziel für alle, die Entspannung und Ruhe suchen. Das Fürstentum ist ein herrlicher Ort, um Kraft zu tanken und wieder in Form zu kommen. Sein Geheimnis? Ein natürlicher Reichtum, der aus dem Boden sprudelt: die heißen Quellen der Pyrenäen. Dieses Wasser ist sehr schwefelhaltig und hat besondere Heilkräfte.

Viele Hotels und Privatzentren verwöhnen ihre Kunden mit diesem Quellwasser. Darüber hinaus gibt es in Andorra den größten Kurort von Südeuropa: Caldea.

Küche Andorra

Die Küche von Andorra kommt vorwiegend aus dem katalanischen Bereich. Zu den Nationalgerichten gehören unter anderem Coques (flache Kuchen), Trinxat (Kartoffel und Kohlgericht), Truites de carreroles (Pilzomelette), einheimische Würste und Käse.

Interessante Seiten:

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.