Argentinien - Reise und Urlaub

Landesflagge Argentinien

Argentinien

Auf einen Blick

Hauptstadt:
Buenos Aires
Amtssprache:
Spanisch
Währung:
Peso
Kontinent:
Süd-Südamerika

Navigation

Urlaub im Lande Maradonnas

Kein Land der Welt ist so fußballbegeistert wie Argentinien. Es ist die Vaterland der Legende Diego Maradona und weithin bekannt für sein Rindfleisch, welches ein wichtiges Exportgut des Landes ist. Außerdem ist Argentinien die Heimat des Tangos.

Lage

Argentinien liegt im Süden Südamerikas und grenzt an Chile, Bolivien, Paraguay, Brasilien, Uruguay und den atlantischen Ozean. Eine gemeinsame Grenze zu Brasilien verläuft durch die Iguazú-Wasserfälle, welche von der Argentinischen Seite aus gut erschlossen sind.

Geschichte

Das Land kam in den 2000er Jahren in die Schlagzeilen nachdem das Land im Ausnahmezustand war. Die jüngste Geschichte des Lands ist eine bewegte, es lösten sich zwischen 1966 und 1983 Zivilregime und Militärdiktaturen gegenseitig ab. Seit 1983 ist das Land eine Demokratie und die Zivilgesellschaft befindet sich im Aufschwung.

Wissenswertes

Touristisch ist das Land bisher wenig erschlossen, obwohl es viele Sehenswürdigkeiten bietet. Weite Ebenen laden sie zum Erkunden ein und falls sie gerne grillen, werden sie die Argentinische Küche schätzen. Die Hauptstadt Buenos Aires verfügt über einen Strand, jedoch ist in dieser Stadt Vorsicht geboten, da die Kriminalitätsrate dort höher ist, als in den andern Teilen des Landes.
Typisch für die Argentinische Landschaft ist die Pampa, ein grasbewachsenes Hochland das von den Anden im Westen und dem Atlantik im Osten begrenzt ist. Die Ebene bildet das landwirtschaftliche Kernland Argentiniens, vor allem für die Rinderzucht, weshalb sie scherzhaft gerne „die größte Kuhweide der Welt" genannt wird.

Sehenswertes

Neben unendlichen Steppen und Rindfleisch hat Argentinien jedoch auch noch andere Besonderheiten. Der zentrale Westen des Landes ist Bekannt für seine hohen Gebirgszüge, die manches Kletterherz höherschlagen lassen, vor allem die Region Sierras de Córdoba ist für Touristen gut erschlossen. Die Region Patagonien bietet ein mildes Klima und viele Sehenswürdigkeiten und reicht bis nach Feuerland.
Der urbane Teil des Landes bietet ein anders Bild. Dort schlägt das musikalische Herz Argentiniens. Jedes Dorf und ist es noch so klein hat eine Bar, in der am Wochenende lateinamerikanische Musik gespielt wird. Je größer die Städte werden umso breiter wird das Angebot von Unterhaltungsprogrammen, welches neben Tango, eine Vielzahl anderer Lateinamerikanischer Musikrichtungen erfasst, die mit lokaler Färbung gespielt werden.

Interessante Seiten:

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.